Direkt zu:

Örtliche Pflegekonferenz

Die örtliche Pflegekonferenz erörtert Fragen zur pflegerischen Versorgung der Bevölkerung des Landkreises Wolfenbüttel, zur notwendigen pflegerischen Versorgungsstruktur sowie zur Koordination von Leistungsangeboten im Kreisgebiet. Die Geschäftsführung erfolgt durch das Amt für Arbeit und Soziales. Die Sitzungen sind öffentlich. 

Zu ihren Mitgliedern gehören Vertreterinnen und Vertreter

  • des Kreistages des Landkreises Wolfenbüttel
  • der Stadt Wolfenbüttel
  • der im Kreisgebiet ansässigen Anbieter ambulanter Pflegedienste
  • der im Kreisgebiet ansässigen Anbieter stationärer Pflegeeinrichtungen 
  • der Pflegekassen
  •  des medizinischen Dienstes der Krankenkassen Niedersachsen
  • des städtischen Klinikums Wolfenbüttel gGmbH
  •  der Arbeitsgemeinschaft der Seniorenkreise
  • eines Heimbeirates einer im Kreisgebiet ansässigen Pflegeeinrichtung 
  • der evangelischen Stiftung Neuerkerode
  •  der Betreuer
  • aus dem Bereich der Pflegefachkräfte
  • der pflegenden Angehörigen
  • für die Selbsthilfegruppen der Region

Protokolle der Örtlichen Pflegekonferenz

Protokoll der Pflegekonferenz vom 02.02.2017 (PDF, 1,4 MB)