Direkt zu:

Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern

Für Kinder psychisch kranker Eltern suchen wir in der Stadt und im Landkreis Wolfenbüttel Pateneltern.

Eine Patenschaft ist eine Art „Nachbarschaftshilfe“ für Kinder. Bei den Pateneltern kann ein Kind sich aussprechen und seine Sorgen und Nöte mit jemandem teilen, dem es vertraut.
Die Kinder haben nach wir vor ein Zuhause und Eltern oder Elternteile, die sie lieben. Aber ein Elternteil kann nicht immer für die Kinder da sein und sie versorgen, weil sie/er psychisch krank geworden ist und deshalb zeitweise nicht verantwortungsbewusst genug mit den Bedürfnissen der Kinder umgehen kann. Häufig sind dies die Mütter, die zeitweise durch Kur- oder Krankenhausaufenthalte für die Versorgung der Kinder nicht zur Verfügung stehen.
Pateneltern oder Paten sind für die Kinder verlässliche Bezugspersonen, die ihnen in derartig schwierigen Situationen Schutz und Sicherheit geben, die sie unbeschwert sein lassen und ihnen einen Ort und Raum geben, um Kind sein zu können. Dies kann ein regelmäßiger Kontakt zu dem Kind sein oder auch eine zeitweilige Aufnahme des Kindes bedeuten.

Das Patenprojekt gibt es bereits seit 2003.

Sind Sie neugierig geworden? Dann würden wir uns freuen, wenn wir Sie auf unserer Informationsveranstaltung begrüßen können.