Direkt zu:

Radwege

Der Landkreis Wolfenbüttel ist um die Förderung des Fahrradverkehrs bemüht, dies sowohl im alltäglichen wie auch im Freizeitbereich. Im Juni 2004 hat der Kreistag deshalb erstmals ein Radwegekonzept verabschiedet, auf dessen Grundlage in den vergangenen Jahren mehrere regionale und überregionale Freizeitrouten ausgewiesen und beschildert wurden. Gleichzeitig diente es wegen der darin enthaltenen Priorisierung notwendiger straßenbegleitender Radwegeneubauten als Argumentationshilfe gegenüber den Trägern der Straßenbaulast. Auch hier konnten in den vergangenen Jahren einige neue Radwege realisiert werden, obwohl weiterhin noch wesentliche Neubaumaßnahmen ausstehen.

Der Landkreis bereitet zur Zeit die Überarbeitung und Aktualisierung dieses Konzeptes in enger Zusammenarbeit mit den Straßenbaulastträgern, den Gemeinden, dem ADFC, aber auch den landwirtschaftlichen Interessenverbänden vor. Sowohl eine Bilanzierung des seit 2004 Erreichten wie auch die Verwertung aktueller Zähldaten des Landkreises und der Nds. Straßenbaubehörden lassen dies notwendig erscheinen. Der Entwurf des Radverkehrskonzeptes 2013 steht hier zum Download bereit, die offizielle Beteiligung der Öffentlichkeit findet in der Zeit vom 12.11. bis zum 14.12.2012 statt. Die abschließende Beschlussfassung durch den Kreistag ist für Mitte 2013 vorgesehen.

Unabhängig davon hat der Landkreis im Jahr 2011 ein Konzept für eine flächendeckende alltagstaugliche Fahrradbeschilderung erarbeiten lassen, dass ab Anfang 2012 in Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel Schritt für Schritt umgesetzt werden soll. Soweit dazu Wegeverbindungen abseits klassifizierter Straßen in Anspruch genommen werden sollen, sind im Vorfeld enge Abstimmungen mit den jeweils betroffenen Feldinteressentschaften als Eigentümer erforderlich. Ziel ist es, dass Fahrrad als gesundes und umweltfreundliches Verkehrsmittel weiter zu fördern und möglichst viele Menschen für seine Benutzung zu begeistern. Der technische Fortschritt über die inzwischen immer weiter verbreiteten E-Bikes und Pedelecs, durch die auch längere Distanzen ohne größere körperliche Anstrengungen bewältigt werden können, kann hierzu ebenfalls beitragen.

Flyer zu den einzelnen Freizeitrouten sind erhältlich über den Wolfenbütteler Land Tourismusverband e. V.

Mehr Informationen finden Sie rechts bei den Dokumenten.

 

Sie möchten uns eine wichtige Mitteilung machen, haben Fragen, Kritik oder Lob? Über Telefon, die E-Mail-Funktion oder das Kontaktformular unter den Kontakten am rechten Seitenrand können Sie uns direkt kontaktieren.