Direkt zu:

Straßenrecht und -verwaltung

Die Unterhaltung, der Bau und auch die Benutzung der Kreisstraßen verursachen Verwaltungsarbeit. Unter anderem werden hier folgende Aufgaben bearbeitet.

  • Sondernutzungen

    •  für Zufahrten zu Anliegergrundstücken an Kreisstraßen
  • Gestattungen und Sammelverträge

    •  für die Verlegung von Versorgungsleitungen an Kreisstraße
weitere Informationen
  • Anbaurechtliche Entscheidungen

    • für Bauvorhaben inner- und außerhalb der Ortsdurchfahrten
  • Widmungen, Einziehungen, Umstufungen
    von Kreisstraßen

  • Festlegung der Ortsdurchfahrtsgrenzen 

    • bei Kreis, Landes- und Bundesstraßen

    weitere Informationen

  • Vereinbarungen und sonstige Verträge

    • Zum Beispiel bei Baumaßnahmen des Tiefbaubetriebes, der Gemeinden, des Landes und Bundes, soweit sie Kreisstraßen berühren, über
      • Straßenausbau
      • Straßenentwässerungskanäle
      • neue Erschließungsstraßen
  • Bearbeitung von Sachschäden

    • Abrechnung der Schadensersatzforderungen

 Sie möchten uns eine wichtige Mitteilung machen, haben Fragen, Kritik oder Lob? Über Telefon, die E-Mail-Funktion oder das Kontaktformular unter den Kontakten am rechten Seitenrand können Sie uns direkt kontaktieren.