Direkt zu:

Asbest

Wegen vieler Vorteile als Werkstoff wurde Asbest bis 1990 in nahezu 3000 Industrieprodukten verwendet. Dadurch ist Asbest in vielen älteren Produkten vorhanden. Zum Beispiel in Bauteilen elektrischer Geräte und Anlagen, Zementwellplatten, Fassadenplatten, Fassadenschindeln, Wandplatten, Ummantelungen von Lüftungs- und Kabelkanälen, Abwasser- und Regenfallrohren, Nachtspeicheröfen, Platten für den Brandschutz, Flor-Flex Fußbodenplatten, Flach- und Schnurdichtungen und vielen weiteren Produkten. In Deutschland besteht seit 1990 ein Herstellungsverbot für Asbestzement und seit 1993 das Verbot des Inverkehrbringens von Asbest und asbesthaltigen Produkten.

Unsachgemäßer Umgang mit asbesthaltigen Produkten kann strafrechtliche Konsequenzen haben!

Beispielhafte Bilder für asbestzementhaltige Produkte