Zuständigkeitsfinder

Schriftgrad: Klein A A A Schriftgrad: Gross Kontrastreiche Darstellung
 
 

Aktuelles auf einen Blick

Schüleraustausch mit Polen: Die Jugend lebt den europäischen Gedanken

26.04.2017

Gruppenbild mit Europafahne: Stellvertretender Landrat Uwe Schäfer mit den Gästen aus Wrzesnia und der deutschen Schülergruppe vor der Kreisverwaltung. © Landkreis Wolfenbüttel
Die Berufsbildenden Schulen des Landkreises haben zurzeit Besuch aus Wrzesnia: Im Rahmen des regelmäßigen Austausches mit der Zespol Szkol Politechnicznych ist wieder eine Schülergruppe aus dem Partnerkreis des Landkreises zu Besuch. Stellvertretender Landrat Uwe Schäfer hat die zwanzig polnischen Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren, die begleitenden Lehrkräfte und die deutschen Gastgeber im Namen des Landkreises offiziell empfangen und begrüßt.

Der stellvertretende Landrat betonte in seiner Willkommensrede den europäischen Gedanken: „Wir leben den europäischen Gedanken unserer Großeltern und streben nach einem friedlichen und demokratischen Europa und einem Europa des Miteinander! All das verwirklicht ihr jungen Europäer im Sinne der Väter der europäischen Union De Gaulle und Adenauer!“

Schäfer erinnerte in seiner Rede an den Arbeiterführer Lech Walesa, der in den 1980ger Jahren mutig und unerschrocken Solidarnosc auf den Weg brachte und gemeinsam mit der katholischen Kirche das Polnische Volk aus einer Diktatur bis in die EU brachte. Heute trage die europäische Jugend diesen Gedanken weiter in Begegnungen, Schüleraustauschprogrammen oder später beim Studieren in Europa. „Einen Europa ohne Schranken und einer Freizügigkeit, die uns in Vielfalt vereint! Greift also zu, gestaltete Europa mit und bewahrt und beschützt es vor radikalen Unbelehrbaren!“ so der stellvertretende Landrat.

Anschließend zeigte die Kreisjugendpflege den selbst produzierten Film „Endless friendship“, der vor dem Hintergrund der Wolfenbütteler Kulisse die Geschichte der Freundschaft zweier Mädchen erzählt. Zum Schluss gab es für die Jugendlichen blaugelbe Landkreis-T-Shirts.
Auf dem Programm der Austauschwoche beider Schulen stehen unter anderem ein Besuch der Autostadt in Wolfsburg und eine Fahrt in den Heidepark in Soltau. Darüber hinaus sind eine Stadtrallye in Wolfenbüttel und ein Besuch im benachbarten Braunschweig geplant.

Die Begegnungen der Carl-Gotthard-Langhans-Schule mit ihrer polnischen Partnerschule haben eine lange Tradition: Die Partnerschaft zwischen den beiden Schulen besteht in diesem Jahr 25 Jahre.
« zurück