Zuständigkeitsfinder

Schriftgrad: Klein A A A Schriftgrad: Gross Kontrastreiche Darstellung
 
 

Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014

Alle fünf Jahre sind die Bürger Europas dazu aufgerufen, über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments zu bestimmen, das ihre Interessen in Brüssel vertreten soll. Die nächsten Wahlen zum EU-Parlament finden von 22. bis 25. Mai 2014 statt.

Die Bundesregierung hat entschieden, dass in Deutschland am Sonntag, den 25. Mai gewählt wird. Wahlberechtigt sind nicht nur Deutsche, sondern auch Bürger aus anderen EU-Staaten, die hier ihren Wohnsitz haben.

Die parlamentarische Versammlung auf europäischer Ebene wurde im Jahr 1952 gegründet, seit 1979 werden die Abgeordneten alle fünf Jahre direkt von der Bevölkerung in den Mitgliedsstaaten gewählt. Seit dem Vertrag von Lissabon ist die Zahl der EU-Parlamentarier auf 751 begrenzt. Deutschland stellt in diesem Jahr 96 Abgeordnete - drei weniger als bei der letzten Wahl im Jahr 2009.
 
21.05.2014: Bekanntmachung zur 1. Sitzung des Kreiswahlausschusses am 02.06.2014 (45KB)
Musterstimmzettel Europawahl 2014 (1.7 MB)
14.05.2014 Bekanntmachung der Kreiswahlleiterin zum Zusammentritt der Briefwahlvorstände (45KB)
15.01.2014 Bekanntmachung für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) zur Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014 (12KB)

Kreiswahlleiterin

Frau Christiana
Steinbrügge

Landrätin

Bahnhofstraße 11
38300 Wolfenbüttel

Telefon (05331) 84 249
Telefax (05331) 84 471
E-Mail c.steinbruegge@lk-wf.de

Der Weg zu uns:

  In Karte anzeigen »
   ...mit dem Auto »
   ...Bus & Bahn »