Zuständigkeitsfinder

Schriftgrad: Klein A A A Schriftgrad: Gross Kontrastreiche Darstellung
 
 

Themen & Angebote

Bevölkerungsentwicklung


Voraussetzung für sämtliche Aussagen, die über die demografischen Veränderungen in einer Region und ihre Folgen gemacht werden können, ist die Beobachtung der Bevölkerungsentwicklung und deren Vorausberechnung.

Für Deutschland insgesamt wird mit einem Rückgang der Bevölkerung von derzeit rund 82,4 Mio. auf ca. 78 Mio. im Jahr 2030 und auf 68 Mio. im Jahr 2050 gerechnet, je nach Zuwanderungen und steigender Lebenserwartungen (vgl. Statistisches Bundesamt). Gleichzeitig steigt der Anteil der über 60-jährigen von heute 16 Mio. auf etwa 24 Mio. im Jahre 2030.

Derzeit wird im Projekt „Demografischer Wandel“ mit Hilfe des kleinräumigen Bevölkerungsmodells errechnet, wie sich die Bevölkerung im Landkreis Wolfenbüttel in den nächsten Jahrzehnten entwickeln wird.
Das bedeutet, dass anders als beispielsweise beim Niedersächsischen Landesamt für Statistik, das Berechnungen bis auf Samtgemeindeebene liefert, hiermit Bevölkerungsprognosen für die einzelnen Gemeinden und Ortschaften des Landkreises erstellt werden.
Die Daten des Bevölkerungsmodells ermöglichen der in der Kommunalverwaltung durchgeführten Kindertagesstätten- und Schulentwicklungsplanung, Jugendhilfeplanung, Altenhilfe- und Pflegebedarfsplanung sowie auch der Kreisentwicklungsplanung und der Planung des ÖPNV bzw. Schülertransports, den Entwicklungstrend zu bestimmen und danach den zukünftigen Bedarf zu planen.

Ergebnisse dieser Berechnungen zur Entwicklung der Bevölkerung im Landkreis Wolfenbüttel werden für Sie demnächst in Form von Tabellen und Diagrammen hier eingestellt

Ihr Ansprechpartner/in

« Zurück