Zuständigkeitsfinder

Schriftgrad: Klein A A A Schriftgrad: Gross Kontrastreiche Darstellung
 
 

Themen & Angebote

Außenbereich


Nach städtebaulichem Planungsrecht kann ein Grundstück innerhalb einer von drei Kategorien gelegen sein:

• Entweder im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes (§ 30 Baugesetzbuch (BauGB)) oder
• innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles (sogenannter unbeplanter Innenbereich bzw. nur Innenbereich (§ 34 BauGB)) oder
• im Außenbereich (§ 35 BauGB).

Während die Lage im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes relativ einfach zu bestimmen ist, da ein Bebauungsplan seinen Geltungsbereich selbst definiert, ist die Abgrenzung zwischen Innen- und Außenbereich nicht immer ganz einfach und regelmäßig eine Einzelfallentscheidung.
Entgegen landläufiger Meinung haben die Standorte von Ortseingangsschildern oder Ortsdurchfahrtssteinen mit dieser Abgrenzung jedoch nichts zu tun. Auch größere unbebaute Grundstücke können, obwohl sie von einer Bebauung umgeben sind, zum Außenbereich gehören, wenn sie den Bebauungszusammenhang unterbrechen.

Ihr Ansprechpartner/in

Herr Christoph
Löher

Abteilung 601 Planung

Bahnhofstraße 11
38300 Wolfenbüttel
Telefon (05331) 84 427
Telefax (05331) 84 465
E-Mail c.loeher@lk-wf.de

Der Weg zu uns:

  In Karte anzeigen »
   ...mit dem Auto »
   ...Bus & Bahn »


Herr Achim
Haacke

Abteilung 601 Planung

Bahnhofstraße 11
38300 Wolfenbüttel
Telefon (05331) 84 202
Telefax (05331) 84 465
E-Mail a.haacke@lk-wf.de

Der Weg zu uns:

  In Karte anzeigen »
   ...mit dem Auto »
   ...Bus & Bahn »

Weiterführende Informationen

  Zuständigkeiten im Amt 60 - Bauen und Wohnen »

« Zurück