Zuständigkeitsfinder

Schriftgrad: Klein A A A Schriftgrad: Gross Kontrastreiche Darstellung
 
 

Themen & Angebote

Sprachheilberatung






Sprachheilsprechtag im Gesundheitsamt


Wer? Der Sprachheilbeauftragte der niedersächsischen Fachberatung für Menschen mit Hör- und Sprachstörungen bietet Sprechtage in den einzelnen Kommunen an.

Wann? Im Landkreis Wolfenbüttel können etwa alle 4 bis 8 Wochen Sprechtage angeboten werden, die Termine sind mit dem Gesundheitsamt vereinbart.

Wo? Gesundheitsamt Wolfenbüttel, Friedrich- Wilhelm- Straße 2a

Für wen? Kinder ab etwa 3,5 Jahren können vorgestellt werden
- mit einer wesentlichen (schweren und komplexen) Sprachstörung
- die lange andauert (mindestens 6 Monate)
- und durch ambulante Therapie (in der Regel etwa 20 Therapieeinheiten Logopädie, mindestens 10 Einheiten) nicht wesentlich verbessert werden konnte.
Dabei erfolgt die Prüfung der Möglichkeit und Notwendigkeit einer teilstationären Förderung und Therapie im Sprachheilkindergarten.

(Klein) Kinder mit Beeinträchtigung der Hörfähigkeit und Kinder mit Verdacht auf auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen.

Jugendliche und ältere Kinder mit hartnäckiger Sprach- und Kommunikationsstörungen nach längerer ambulanter oder teilstationärer Therapie zur Beratung über weitere (stationäre) Maßnahmen (Sprachheilzentrum).

Wie? Kontaktaufnahme (der Eltern) über Frau Isemer, Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes:

Telefon: 05331/84-523
Telefax: 05331/84-513
eMail: d.isemer@lk-wf.de

Es erfolgt eine Beratung und gegebenenfalls eine Terminvereinbarung für den Sprechtag.

Ihr Ansprechpartner/in

Frau Dörthe
Isemer

Abteilung 532 Jugend-, schul- und zahnärztlicher Dienst

Friedr.-Wilh.-Str. 2a
38302 Wolfenbüttel
Telefon (05331) 84 523
Telefax (05331) 84 513
E-Mail d.isemer@lk-wf.de

Der Weg zu uns:

  In Karte anzeigen »
   ...mit dem Auto »
   ...Bus & Bahn »

« Zurück