Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt
Datum: 03.12.2019

10 Jahre Bildungsberatung: Fortbildung in virtuellen Räumen

Die Bildungsberatung im Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel (BIZ) hat ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Beratertag begangen. Rund 30 Beraterinnen und Berater aus der Region Braunschweig bildeten sich zu aktuellen Themen fort. Im Fokus standen digitale und virtuelle Beratungsangebote. Die Teilnehmenden schauten durch eine Virtual-Reality-Brille, besuchen virtuelle Konferenzräume und informierten sich über Online- und Chatberatungen.

Angeleitet von Anne Kliche, der Medienpädagogin des BIZ, diskutierten die Teilnehmenden in virtuellen Konferenzräumen, ob dieses Tool die persönliche Beratung bereichern kann. Die vorgestellte VR-Brille, entwickelt vom studio B12, ermöglichte einen Einblick in digitale Arbeitswelten. Bildungsberaterinnen und –berater der Region testeten in den virtuellen Räumen ihr Talent in der Metallbearbeitung und fertigten eine Schweißnaht. Ein Referat von Professorin Dr. Dietlinde Vanier von der TU Braunschweig zu Online- und Chatberatungen rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Das erfolgreiche Modellprojekt „Bildungsberatung in der Region Braunschweig“ wird auch 2020 fortgesetzt. Ratsuchende, die Fragen zu Weiter- und Ausbildung, beruflicher Orientierung, finanziellen Hilfen bei Weiterbildung haben, können sich an den B-Punkt im BIZ wenden. 

Das Projekt „Bildungsberatung Region Braunschweig – B-Punkte“ wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.