Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
13.02.2018

Ausstellung im Turm: Tiere, Technik und Menschen aus dem Alltag

Porträts, Stillleben und Tiere als Motiv – Bärbel Ontrop-Monsees beweist eine große gestalterische Bandbreite in ihren Bildern.

Eine Auswahl von 25 Bildern ist ab sofort in der Galerie im Turm der Landkreisverwaltung an der Bahnhofstraße 11 in Wolfenbüttel zu sehen. Ontrop-Monsees arbeitet mit vielfältigen Techniken und Stilmitteln: Mit starkem Strich und eindrücklichen Farben sowie mit natürlichen aber auch phantastischen Motiven.

„Wenn ich zeichne und male entspannt mich das. Meine Motive finde ich vorwiegend in meiner Umgebung, wobei die Tiere es mir anscheinend angetan haben“, sagte Ontrop-Monsees. Ein Aquarellkurs an der Volkshochschule 1997 war der Anlass für Ontrop-Monsees mit dem Malen zu beginnen. Kurz darauf besuchte sie die private Kunstschule „Rund um Kunst“ in Wolfenbüttel, wo sie heute noch Unterricht nimmt. Neben Aquarellfarben und Pastellkreiden arbeitet sie gerne mit Farbstiften.

Die Ausstellung im Turm der Landkreisverwaltung an der Bahnhofstraße wird bis zum 23. März gezeigt. Sie ist während der normalen Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung zu besichtigen.