Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
04.04.2019

BraunschweigerLANDpartie - Vielfältige Asse: Geschichte, Natur und Erholung

Der Höhenzug der Asse ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, das von Wolfenbüttel aus schnell mit Fahrrad und auch Auto erreichbar ist. Gerade im Frühling ist es besonders schön, denn viele blühende Pflanzen verwandeln die Asse in ein buntes Paradies im nördlichen Harzvorland. Nicht nur die Natur des Landschaftsschutz- und FFH-Gebietes begeistert – auch die historischen Bauwerke wie die Ruine der Asseburg und der Bismarckturm sind beliebte Ausflugsziele. Seit 1952 kümmern sich die Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins Asse (HVA) darum, das Naherholungsgebiet für Besucherinnen und Besucher zu erschließen. Zur Braunschweiger Landpartie am 28. April bietet der HVA mehrere Führungen über den Höhenzug an.

„Ich bin gerne in der Natur. Die Asse hat mich schon zu Studienzeiten in Braunschweig fasziniert. Damals bin ich mit meinem Hund regelmäßig in die Asse gekommen. Heute macht es mir Spaß den Leuten zu zeigen, wie vielfältig die Asse ist.“, sagte Peter Wypich, Vorsitzender des HVA. Ihn begeistert der Höhenzug, der mit Asseburg, den umgebenden Ortschaften und der Bergbaugeschichte für die Geschichte des Braunschweiger Landes steht. Zur Braunschweiger Landpartie wird der Verein Führungen anbieten. Teilnehmende können die Vielfalt in der Asse dann direkt erfahren. Heimatpfleger Rainer Krämer wird über Liebesallee und Bismarckturm zur Asseburg führen. Zur Landpartie ist auch der Bismarckturm, nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, wieder geöffnet.

Die Orte und Gegend rund um den Höhenzug können mit dem Fahrrad erlebt werden. Die Führungen erfolgen zu Fuß. Für die Fahrräder stellt der HVA Abstellmöglichkeiten zur Verfügung. Die Führungen beginnen um 12 und um 14 Uhr.

Neben dem HVA bieten weitere Veranstalter Aktionen zur Braunschweiger Landpartie an. So etwa die Asseaktivisten in Groß Vahlberg. In diesem Ort gibt es zwischen 12 und 14 Uhr eine geführte Tour über das Rittergut. Die Infostelle Asse in Remlingen öffnet an diesem Tag und informiert über die Geschichte und Geologie des Asse II-Schachtes.

Der Heimat- und Verkehrsverein Asse ist einer von über 40 Veranstaltern zur Braunschweiger Landpartie am 28. April 2019.