Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
01.08.2019

Erster Tag für neue Auszubildende in der Landkreisverwaltung

Es ist ein wichtiger Tag im Leben von 15 jungen Menschen. Sie beginnen heute, 1. August 2019, ihre Ausbildung, ein Duales Studium, ein Jahrespraktikum oder ein freiwilliges soziales Jahr in der Landkreisverwaltung. Begrüßt wurden sie durch den ersten Kreisrat Heiko Beddig. Für den aktuellen Ausbildungsjahrgang erreichten rund 400 Bewerbungen den Landkreis Wolfenbüttel. Elf junge Menschen haben eine Zusage für eine Ausbildung oder ein Duales Studium. Zwei Jahrespraktikanten beginnen ihre Qualifizierung im Jugendamt. Zwei weitere junge Menschen absolvieren ein freiwilliges soziales Jahr an der Henriette-Breymann-Gesamtschule und am Bildungszentrum.

„Der erste Tag im Landkreis bringt für Sie viele Veränderungen“, sagte Beddig den Auszubildenden während seiner Begrüßung. Ihn freue, dass der Landkreis Wolfenbüttel als Arbeitgeber bei jungen Menschen nachgefragt sei. Ein Grund ist laut Beddig, dass ein „bunter Strauß“ von Ausbildungswegen in der Verwaltung angeboten werde. Neben der Ausbildung zum Verwaltungswirt/in und dem Dualen Studium Allgemeine Verwaltung, dessen Theorieteil an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover absolviert wird, gibt es viele weitere Karrierewege. So werden im aktuellen Jahrgang zwei Lebensmittelkontrolleure und ein Straßenwärter ausgebildet. Zudem gibt es jeweils einen Auszubildenden zum KFZ-Mechatroniker und zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.

In den ersten beiden Tagen lernen die Berufsanfängerinnen und -anfänger die Strukturen und Außenstellen der Landkreisverwaltung kennen. Außerdem werden ihnen die innerbetrieblichen Angebote wie Betriebssportgruppen, Gesundheitsmanagement und Personalvertretung sowie Gleichstellungsbeauftragte vorgestellt. Bei einem gemeinsamen Frühstück und Mittagessen lernen sich die Auszubildenden auch untereinander besser kennen.

Neues Angebot zum kommenden Ausbildungsjahr – Bewerbungsfrist 15. Oktober

Derzeit läuft die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2020. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2019. Für 2020 werden Ausbildungen zum Verwaltungs-wirt (m/w/d) und für das Bachelor-Studium „Allgemeine Verwaltung/ Verwaltungsbetriebswirtschaft“ angeboten. Ein neues Angebot ist das Bachelor-Studium „Soziale Arbeit“, das im kommenden Jahr zum ersten Mal angeboten wird.

Kontakt und Information

Mehr zu den aktuellen Stellenangeboten.