Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
07.02.2019

Junge Musiker spielen Klassik und Rock

Von Vivaldi über Chopin bis ABBA und Coldplay – auf dem Konzert des Fördervereins Lions Club Salzgitter bietet die Musikschule im Landkreis Wolfenbüttel und Partner ein vielfältiges Musikprogramm. Das Konzert gestalten das Jugendblasorchester des MTV Wolfenbüttel, die Bläser AG des Wolfenbütteler Theodor-Heuss Gymnasiums, das Cello-Ensemble Strong Strings, die Band der Musikschule Park Avenue sowie zwei Solisten. 

Das 35. Konzert zur Förderung junger Künstler beginnt am Samstag, 16. Februar 2019, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad. Die Eintrittskarten für je 12 Euro können über den Kulturkreis Salzgitter bezogen werden. Der Förderverein des Lions Club Salzgitter rechnet mit 600 bis 700 Gästen.

Die Kinder und Jugendlichen des Gymnasiums und des MTV Wolfenbüttel spielen moderne Stücke wie „Seven Nation Army“ von den White Stripes oder „Living On a Prayer“ von Jon Bon Jovi. Die Leitungen übernehmen Dirk Hahn und David Kirkham. Modern bleibt es auch bei der Musikschulband Park Avenue, die unter Leitung von Maria Grigoriadis Titel wie „Hit the road Jack“ von Ray Charles oder „Fragile“ von Sting spielen. Unter Leitung von Larissa Becker wird es mit dem Cello-Ensemble der Musikschule Strong Strings klassisch, etwa mit den „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi oder den „Schwan“ aus dem Karneval der Tiere von Camille Saint-Saens. Die Solisten Lukas Griebel, Olga Galter und Alexander Galter spielen Werke wie „Fantasie-Impromptu“ von Chopin oder die „Sonate G-Dur: Largo“ von Boccherini. Olga Galter begleitet am Klavier.

Die Bläserklassen am THG Wolfenbüttel sind Kooperation zwischen dem Gymnasium und der Musikschule. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einmal pro Woche eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen von Lehrkräften der Musikschule. In einer weiteren Unterrichtsstunde pro Woche wird dann im Klassenverband unter Leitung einer Musiklehrkraft des Gymnasiums musiziert.