Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
07.06.2018

AUNO DOMO - Neue Mobilität für die Gemeinde Burgdorf

Ein Mobilitätsverein für Burgdorf: „Bumo“ wird am 13. Juni gegründet.

Der Mittwoch, 13. Juni 2018 wird ein ganz besonderer Tag für die Einwohner der Gemeinde Burgdorf, denn für diesen Tag ist die Gründung des Mobilitätsvereins „Bumo“ (Burgdorf mobil e.V.) geplant. Ab 19 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, der Gründungsversammlung in der Gaststätte „Zur Traube“ beizuwohnen und im neuen Verein von Anfang an dabei zu sein.

Der Mobilitätsverein ist eine zentrale Voraussetzung für den Aufbau des neuen Mobilitätssystems in den Dörfern der Gemeinde Burgdorf, das im vergangenen halben Jahr von Bürgern aus Berel, Burgdorf, Hohenassel, Nordassel und Westerlinde entwickelt wurde. Dieses System setzt auf kostengünstige, soziale und nachhaltige Formen der Mobilität, die auf den ländlichen Raum und insbesondere auf die Gemeinde Burgdorf zugeschnitten wurden. „Bumo“ wird zukünftig die Fäden zusammenhalten, wenn die Bausteine des Mobilitätssystems – Burg-Dorf-Bus, Mitfahrbänke, Mobilitäts-App, Fahrradverleihsystem und möglicherweise auch dörfliches Carsharing – Schritt für Schritt an den Praxisstart gehen.