Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
22.01.2018

Klimawelten

Bildungskampagne zum Thema Klimaschutz für alle Altersgruppen.

Stürme, Stark- und Dauerregen oder lange Trockenzeiten – der Klimawandel sorgt für extreme Wetterlagen weltweit. Das hat auch Auswirkungen auf den Landkreis Wolfenbüttel. Mit der „Bildungskampagne Klimawelten“ möchte der Landkreis Wolfenbüttel das Wissen und Bewusstsein für das Thema Klimaschutz und Klimawandel in der Bevölkerung steigern. Christian Böttrich von der Geschäftsstelle Naturpark Elm-Lappwald hat die Kampagne ins Leben gerufen, damit Menschen jeden Alters die Abläufe in unserer Atmosphäre besser verstehen.

„Was Sie schon immer über Wetter und Klimawandel wissen wollten“

„Der Weg zu richtigem Wissen und Handeln sollte so früh wie möglich vorbereitet sein. Wesentliche Ursachen des Zustandekommens von Wetterkapriolen sowie die hieraus entstehenden Folgen für unser Leben müssen verstanden werden, um unser Klima aktiv schützen zu können“, sagte Christian Böttrich. So führt Christian Böttrich bereits seit über einem Jahr Vortragsveranstaltungen zu verschiedenen Themen des Klimawandels durch. Etwa die „Klimasprechstunde“, die regelmäßig im Geopark-Informationszentrum Königslutter abgehalten wird. Unter dem Motto „Was Sie schon immer über Wetter und Klimawandel wissen wollten“, werden in diesen Sprechstunden der besonderen Art alle individuellen Fragen der Besucherschaft zu Wetterphänomen angesprochen. Laut Böttrich ist diese bundesweit einmalig.

Klimabildung für Jung und Alt

Neben den Bestrebungen, Kinder und Jugendliche mit der Klima-Thematik vertraut zu machen, sieht Christian Böttrich auch ein großes Arbeitsfeld in der Bildung für Seniorinnen und Senioren. Bereits Ende 2017 startete er eine gezielte Klima-Bildungsoffensive für ältere Menschen in den Altenwohnsitzen im Landkreis und Stadt Wolfenbüttel. Im Mittelpunkt stehen zum Beispiel der Themenkomplex Wetterfühligkeit und der richtige Umgang mit den zunehmend belastenden Wetterlagen unseres Klimas.

Ein großes Lob sendet der Wetterexperte auch an das Energie-Kompetenzzentrum e.V. in der Region Braunschweig (Enkom) für die Verteilung einer regionalen Umweltbroschüre an alle Schulkinder der 3. Klasse. Mit dem Titel „Ich mache mit beim Klimaschutz“ werden die Kinder an das Thema Klimawandel auf spielerische Weise herangeführt. Die Umweltbroschüre passe wunderbar in den Kontext der Bildungskampagne Klimawelten, so Böttrich, denn „man kann nur das achten und schützen, was man versteht“.

Nähere Infos dazu unter anderem im Veranstaltungskalender des Geoparks Harz-Braunschweiger Land- Ostfalen.