Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
29.05.2019

Neuer Radweg verbindet Sickte und Apelnstedt

Endlich runter von der Landstraße: Ein neuer Radweg verbindet Apelnstedt und Sickte und sorgt für eine sichere Fahrt mit dem Rad. Der rund 570 Meter lange Radweg wurde in sechs Wochen im Auftrag des Tiefbaubetriebs im Landkreis Wolfenbüttel gebaut. Bisher endete der Radweg von Apelnstedt am Kreuzungsbereich der L 631/K5 (Apelnstedter Kreuzung). Der neue Radweg verläuft jetzt nördlich der Apelnstedter Kreuzung in Richtung Hötzum. Kurz hinter dem Gewässer Feuergraben trifft der Radweg auf einen beschilderten und asphaltierten Feldweg, der nach Sickte führt und so eine Verbindung für Radfahrende zwischen den Orten schafft. Mit dem neugebauten Weg ist ein weiteres Teilstück der Radverbindung zwischen Sickte und Salzdahlum fertiggestellt worden.

„Dass sich hier viele Menschen versammelt haben zeigt das große Interesse an diesem Radweg und die große Freude, dass er nun da ist.“, sagte Landrätin Christiana Steinbrügge zur offiziellen Einweihung des Radwegs am vergangenen Montag, 27. Mai 2019. Über 20 Personen aus der Gemeinde Sickte, von der Fahrradinitiative Prorad Sickte sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zur offiziellen Einweihung gekommen. „Sie haben sich für diesen Radweg seit langem eingesetzt, daher ist die Einweihung auch Ihr Erfolg“, so die Landrätin.

Der Sickter Bürgermeister Marco Kelb zeigte sich dankbar dem Landkreis gegenüber. Der neue Radweg könne aber nur ein Auftakt sein. Das Ziel müsse sein, eine durchgehende Radwegverbindung zu schaffen, die das nördliche Kreisgebiet und Wolfenbüttel verbinde, gerade in Hinblick auf darauf, große Arbeitgeber und Freizeitmöglichkeiten mit dem Rad zu erreichen.

„Kinder aus Apelnstedt können jetzt auf diesem Radweg sicher zum Freibad nach Sickte fahren.“, stellte die Sickter Samtgemeindebürgermeisterin Petra Eickmann-Riedel fest.

Die Radwegverbindung zwischen Sickte und Salzdahlum ist erklärtes Ziel des Landkreises Wolfenbüttel, der diese Verbindung 2013 in das Radverkehrskonzept der Verwaltung aufnahm.