Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
25.01.2018

Neujahrsempfang für Tagespflegepersonen: Landkreis bietet Raum für Vernetzung

Zuhause arbeiten – das ist Alltag für Personen, die in der Kindertagespflege arbeiten. Daher ist es wichtig, einen Ort oder einen Anlass anzubieten, damit ein Informationsaustausch zwischen den Tagespflegepersonen stattfinden kann.

So einen Anlass hat das Familien- und Kinderservicebüro (FKSB) im Landkreis Wolfenbüttel mit seinem Neujahrsempfang für die Tagesmütter geschaffen. Im Vordergrund stand der Vernetzungsgedanke. Bei Kaffee, Kuchen und kleinen Snacks plauderten Tagesmütter und FKSB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Arbeit in der Kindertagespflege.

„Die Tagespflege ist eine sehr individuelle Form der Kinderbetreuung. Daher ist es wichtig und wertvoll, dass sich die Tagesmütter treffen und austauschen können. So erhalten sie neue Ideen und Rückmeldungen für ihre Arbeit. Mit dem Neujahrsempfang möchten wir die große Wertschätzung zeigen, die wir für diese Arbeit empfinden“, sagte Annika Hoffmann von der FKSB.

Neben der Möglichkeit sich auszutauschen, Rat einzuholen und über tagespflegespezifische Themen zu diskutieren, wurden beim Neujahrsempfang die Fortbildungen für das Jahr 2018 vorgestellt. Diese in regelmäßigen Abständen stattfindenden Fortbildungsveranstaltungen sind ein wichtiger Bestandteil in der Weiterentwicklung und im Ausbau der Qualität der Tagespflege.