Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
20.11.2017

25 Jahre Schul-Partnerschaft mit Wrzesnia: Deutsche Delegation war zu Gast in Polen

Bereits seit 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den beiden Berufsschulen der Landkreise Wolfenbüttel und Września in Polen. Um dies gebührend zu feiern, besuchten Vertreter der Carl-Gotthard-Langhans-Schule und des Landkreises Wolfenbüttel vom 15. bis 17. November den Partnerkreis in Polen. Erst Mitte Oktober war eine polnische Delegation in Wolfenbüttel zu Gast.

Auf dem Programm zu den Feierlichkeiten stand neben dem Besuch der Partnerschule „Zespół Szkół Politechnicznych“ und einem Empfang beim Landrat Dionizy Jaśniewicz auch eine Besichtigung des neuen Volkswagenwerks in Września, das seit knapp zwei Jahren 3.000 neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen hat.

Zum Gedenken der deutsch-polnischen Geschichte besuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam einen katholischen und einen evangelischen Friedhof in der Region. Das anschließende Orgelkonzert in einer der Kirchen Wrześnias rundete den Tag ab, bevor es zum abschließenden feierlichen Abendessen ging.

Die Partnerschaft zwischen den Landkreisen basiert auf dem lebendigen Austausch der Berufsschulen beider Kreise. Die Kontakte aus der Schulpartnerschaft führten 2001 zur Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen den beiden Landkreisen.