Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
22.07.2019

Abbiegeassistenten: Landkreis ist Sicherheitspartner des Bundesverkehrsministeriums

Der Landkreis Wolfenbüttel hat bereits im März diesen Jahres 42 Fahrzeuge mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet. Jetzt ist der Landkreis einer von 114 Sicherheitspartnern des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Landrätin Christiana Steinbrügge unterschrieb am vergangenen Mittwoch, 17. Juli 2019, auf einer Veranstaltung des BMVI in Berlin eine entsprechende Urkunde. Mit der „Aktion Abbiegeassistent“ will das BMVI ein starkes Signal für Verkehrssicherheit setzen. Abbiegeassistenten sind derzeit noch freiwillig. Eine Pflicht zu Abbiegeassistenten wird europaweit erst ab 2022 erwartet.

„Mit den Abbiegeassistenten vermeiden wir Unfälle. Durch die eingebauten Kameras haben die Müllwerker den toten Winkel im Blick. Für Fahrradfahrer sowie Fußgänger bedeutet das mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Es ist schön, dass wir für unsere freiwillige Leistung die Anerkennung des BMVI erhalten“, so Landrätin Steinbrügge. Alle 42 Fahrzeuge des Landkreises, die ein Gewicht von über 3,5 Tonnen haben, sind mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet worden. Das betrifft 37 Wagen der Abfallwirtschaftsbetriebe, 4 der Kreisstraßenmeisterei sowie den Bücherbus.

„Als neue Partner haben wir erstmals auch kommunale Betriebe, Städte, Landkreise und den Landesbetrieb Straßenbau NRW mit an Bord. Das zeigt: Unsere Initiative ist ein voller Erfolg. Sie alle sind Vorbilder und Lebensretter“, sagte Bundesminister Andreas Scheuer. Der Landkreis Wolfenbüttel ist aktuell einer von zwei Landkreisen in Deutschland, die Sicherheitspartner des BMVI sind. Mit der „Aktion Abbiegeassistent“ verpflichten sich die Sicherheitspartner ihre Flotten, vor der verbindlichen Einführung in der EU, mit Abbiegeassistenten auszustatten.