Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
12.03.2019

Centrum für Elektromobilität sucht Interessenten für Elektroauto-Ladestationen

E-Mobilität im Landkreis soll gestärkt werden – Ladestationen werden an Gewerbetreibende verschenkt.

Das Centrum für Elektromobilität der Ostfalia Hochschule (CEMO) sucht Interessenten für die Installation einer sogenannten „Wallbox“ – einer Wandladestation zur Ladung von Elektroautos. Die Ladestationen werden zur Unterstützung der Elektromobilität im Landkreis Wolfenbüttel verschenkt. Finanziert werden sie durch die Stiftung Zukunftsfonds Asse. Das Angebot richtet sich an Gewerbetreibende mit stark frequentierten Kundenparkplätzen und einer gewissen Aufenthaltsdauer, wie zum Beispiel Supermärkte oder Bäckereifilialen. Aber auch andere Einrichtungen wie etwa Arztpraxen oder Museen, die diese Kriterien erfüllen, sind eingeladen, sich für die Installation einer Ladestation zu bewerben.

Eine Herausforderung der Elektromobilität ist die Abrechnung des geladenen Stroms. Bedingung für die Teilnahme an der Initiative des CEMO ist deshalb, dass Gewerbetreibende ihren Kunden die Ladestation für drei Jahre kostenfrei zur Verfügung stellen. Wer sich für die Anbringung einer Wallbox entscheidet, trägt die Kosten für den geladenen Strom und die Installation durch einen Elektrobetrieb nach Wahl. Im Gegenzug geht die Wallbox nach drei Jahren Vertragslaufzeit in das Eigentum des Gewerbetreibenden über. Ziel des Programmes ist es, die öffentlich zugänglichen Lademöglichkeiten im Landkreis Wolfenbüttel deutlich auszubauen. Dadurch soll Elektromobilität präsenter und die Ängste von Nutzerinnen und Nutzern vor einer zu geringen Reichweite abgebaut werden.

Durch die Ladestation können sich Gewerbetreibende von ihren Mitbewerbern absetzen und mit diesem Service vermehrt Nutzerinnen und Nutzer von E-Mobilität als Kunden gewinnen und binden. Die Ladestationen werden auf Portalen und Apps zur Suche nach Ladeinfrastruktur eingetragen und sind so für Kunden leicht zu finden.

Bewerbungen bitte per E-Mail an das Centrum für Elektromobilität der Ostfalia unter wf-mobil-e@ostfalia.de. Weitere Informationen finden Sie unter auf der E-Mobilitätsseite der Ostfalia.

Quelle: Presseinformation der Ostfalia Hochschule