Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
12.06.2017

Info-Veranstaltung: Neubildung des Beirats für Menschen mit Behinderung

Der Beirat für Menschen mit Behinderung im Landkreis Wolfenbüttel soll zur neuen Wahlperiode des Rats neu gebildet werden. Auf einer Veranstaltung am Dienstag, 20. Juni um 17 Uhr im Pavillon des Bildungszentrums, informiert der Landkreis interessierte Bürgerinnen und Bürger über den Rat und die Beteiligungsmöglichkeiten.

Aufgabe dieses Gremiums ist eine kritische Begleitung und Unterstützung des Landkreises bei der Verwirklichung des Niedersächsischen Behinderten-Gleichstellungsgesetzes. Ziel dieses Gesetzes ist es, Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen und eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verwirklichen.

Raum für Engagement

Der Beirat für Menschen mit Behinderung ist eine Plattform, in der sich Interessierte für eine inklusive Gesellschaft einsetzen können. Der Landkreis Wolfenbüttel lädt daher unter anderem Vertreterinnen und Vertreter aus Selbsthilfegruppen, Verbänden und Trägern der freien Wohlfahrtspflege ein. Zusätzlich sind gesetzliche Vertreterinnen und Vertreter von Menschen mit Behinderung sowie legitimierte Interessenvertreter eingeladen. In der Veranstaltung sollen Vorschläge für die Zusammensetzung eines neuen Beirates erarbeitet werden. Im Landkreis Wolfenbüttel gibt es seit 2010 den Beirat für Menschen mit Behinderung. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Information

Informations-Veranstaltung zur Neubildung des Rats für Menschen mit Behinderung

  • Dienstag, 20. Juni 2017 um 17 Uhr
  • im Pavillon des Bildungszentrums des Landkreises Wolfenbüttel
  • Harzstraße 2-5, 38300 Wolfenbüttel