Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
04.08.2017

Sieben neue Auszubildende und Studierende beginnen Ihre Laufbahn beim Landkreis

Für acht junge Menschen hat am Dienstag ein neuer Abschnitt in ihrem Leben begonnen. Sie begannen um 9 Uhr eine Ausbildung, Studium oder Jahrespraktikum in der Verwaltung des Landkreises Wolfenbüttel.

Für ein Duales Studium „Allgemeine Verwaltung“, der mit dem Bachelor of Arts abschließt, entschieden sich fünf junge Menschen. Den Theorieteil absolvieren Sie in Hannover an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen. Zwei Auszubildende werden zur Verwaltungswirtin und zum Verwaltungswirt ausgebildet. Zum 1. August begann auch eine Jahrespraktikantin in der Verwaltung.

In Ihrer Begrüßung ging Landrätin Christiana Steinbrügge auf die große Verantwortung ein, die die Arbeit in einer Verwaltung mit sich bringt: „Die Tätigkeiten, die Sie ausüben werden, tragen dazu bei, dass unsere Gesellschaft in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens so reibungslos wie möglich funktioniert. Starke Institutionen sind wichtige Pfeiler der Demokratie. Arbeiten Sie daher sorgfältig und mit Augenmaß.“

In den ersten beiden Tagen lernten die Auszubildenden die Strukturen und Außenstellen der Land-kreisverwaltung kennen. Auch das Kennenlernen untereinander war ein wichtiger Bestandteil der ersten Tage.

Rund 340 Bewerberinnen und Bewerber hatten sich um eine Ausbildung oder ein Duales Studium beim Landkreis beworben. Die aktuelle Bewerbungsphase für eine Ausbildung oder Studium beim Landkreis Wolfenbüttel ab dem 1. August 2018 läuft noch bis zum 30. September 2017.