Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt

Presse

Es wurden 414 Mitteilungen gefunden

13.12.2019
Der Treffpunkt in Schladen ist umgezogen. Die neuen Räume sind jetzt im Gebäude der Werla-Schule in der Franz-Kaufmann-Straße 33. Mit dem Umzug muss auch ein neuer Name her, da „D25“ für die alte Adresse Damm 25 stand. Bis ein neuer Name feststeht, wird es kurz „Treff“ heißen. Der Treffpunkt organisiert Freizeit- und Bildungsangebote für Familien, Kinder und Jugendliche in Schladen-Werla. Dazu zählen Elterncafés, Hausaufgabenhilfe, gemeinsames Kochen für und mit Familien, einen Deutschlernkurs sowie offene Treffs, die frei nach den Wünschen der Teilnehmenden gestaltet werden. Am 19. Dezember findet eine Weihnachtsfeier im den neuen Räumen statt. Mit der dabei ist der Ladies Circle 26, der Geschenke für Kinder stiftet. Weiterlesen
06.12.2019
Ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Der Landkreis Wolfenbüttel nutzt die Gelegenheit, um auf sein Jahr in Form einer Auswahl von aussagekräftigen Zahlen zurückzublicken (alle Zahlen Stand Ende November). Weiterlesen
05.12.2019
Die Region zwischen Elm und Asse ist als Naherholungsgebiet beliebt. Die Wälder der beiden Höhenzüge werden forstwirtschaftlich genutzt. Nach dem Abbau von Salzen im Bergwerk Asse folgte die Einlagerung von Atommüll. Das Heimatbuch 2020 legt mit rund 18 Artikeln seinen thematischen Schwerpunkt auf diese vielschichtige Region. Das frisch gedruckte Heimatbuch mit dem Titel „Elm & Asse“ wurde am Dienstag, 3. Dezember 2019, im Till-Eulenspiegel Museum in Schöppenstedt offiziell an die Autorinnen und Autoren übergeben. Das Heimatbuch ist über den lokalen Buchhandel zu beziehen. Weiterlesen
03.12.2019
Die Bildungsberatung im Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel (BIZ) hat ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Beratertag begangen. Rund 30 Beraterinnen und Berater aus der Region Braunschweig bildeten sich zu aktuellen Themen fort. Im Fokus standen digitale und virtuelle Beratungsangebote. Die Teilnehmenden schauten durch eine Virtual-Reality-Brille, besuchen virtuelle Konferenzräume und informierten sich über Online- und Chatberatungen. Weiterlesen
28.11.2019
Im neuen Imagefilm über das Ehrenamt stehen viele Helfer aus Wolfenbüttel im Mittelpunkt. Weiterlesen
26.11.2019
Mit der Geburt eines Kindes verändert sich auch der Alltag der frischgebackenen Eltern. Ein neues Angebot am Klinikum Wolfenbüttel soll Eltern bei Sorgen oder Überforderung mit der neuen Situation helfen. Dazu unterschrieben das Klinikum und der Landkreis Wolfenbüttel am Dienstag, 26. November 2019, eine Kooperationsvereinbarung. Die Fachstelle Frühe Hilfen des Landkreises berät ab dem 4. Dezember 2019 jeden Mittwoch von 9 bis 11 Uhr Eltern im Klinikum. Vor Ort sollen unter anderem Flyer auf das Angebot aufmerksam machen. Weiterlesen
22.11.2019
Rund 60 Teilnehmende aus Verwaltungen, Politik, Wohlfahrtsorganisationen, Migrantenorganisationen, Handwerkskammer, Bildungszentrum und Ehrenamt nahmen am 2. Forum Integration und Teilhabe am Donnerstag, 21. November 2019, teil. Schwerpunktthema des Forums war Interkulturalität. Organisiert wurde das Forum von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe am Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel. Das Forum dient zum Dialog mit allen Organisationen und Personen, die in der Integrationsarbeit im Landkreis tätig sind. Weiterlesen
22.11.2019
Die Hauptverwaltungsbeamtinnen und -beamten der Region rufen gemeinsam zu einer friedlichen, weltoffenen Region auf. Für Freiheit, für soziale Sicherheit, für Demokratie und für eine offene Gesellschaft, wie der Aufruf überschrieben ist. Damit wollen die Hauptverwaltungsbeamten ein kraftvolles Zeichen für diese Werte in der Region setzen. Weiterlesen
21.11.2019
Der Höhenzug der Asse ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, aber bundeweit als Einlagerungsort für radioaktiven Müll bekannt. In 13 Einlagerungskammern lagern rund 126.000 Behälter. Über den Höhenzug, die Bergwerksgeschichte, die Einlagerung sowie die geplante Rückholung des radioaktiven Mülls haben sich neun Mitglieder des Katastrophenschutzstabes des Landkreises Wolfenbüttel informiert. Nach kurzer Station in der Infostelle Asse besichtigte die Gruppe das Bergwerk vor Ort. Weiterlesen
13.11.2019
Die Kreisjugendpflege im Landkreis Wolfenbüttel sucht Gastfamilien mit Kindern im Alter von 11 bis 13 Jahren für einen deutsch-französischen Schüleraustausch im Februar 2020. Vom 9. bis 15. Februar 2020 ist ein Austausch mit Cachan in Frankreich geplant. Weiterlesen
13.11.2019
Rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Vertreterinnen und Vertreter der Samtgemeinde Oderwald und der Mitgliedsgemeinden haben am 1. Unternehmerabend der Samtgemeinde Oderwald teilgenommen. Zu der Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Groß Flöthe hatte die Samtgemeinde Oderwald gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Wolfenbüttel eingeladen. Die Teilnehmenden informierten sich zu Fördermöglichkeiten der N-Bank, zur Wirtschaftsförderung und Innovationsberatung im Landkreis Wolfenbüttel sowie über die die E-Auto-Testwoche der Ostfalia Hochschule und das Dorfentwicklungsprogramm der Samtgemeinde Oderwald. Im Anschluss an die Vorträge diskutierten die Teilnehmenden, wie ein Netzwerk geschaffen werden kann. Einigkeit herrschte darin, das Thema im kommenden Jahr zu vertiefen. Weiterlesen
12.11.2019
Die Fachgruppe Frauengesundheit des Sozialpsychiatrischen Verbundes Wolfenbüttel beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema „Frauen sterben anders?! – Vom geschlechterspezifischen Umgang mit der Endlichkeit“. Gibt es Unterschiede im Umgang mit schweren Erkrankungen? Gibt es unterschiedliche Bedarfe in den Phasen der Krankheit und des Sterbens? Was muss Medizin und Pflege bedenken? Wie gehen Männer und Frauen mit Trauer um? Gemeinsam mit Cornelia Apitz vom Palliativ-Team Okerland GmbH und Irmela Wrede, Tischlerei Ebenholz, Bestatterin und Trauerrednerin, wollen wir uns mit Blick auf unterschiedliche Rollenbilder diesen Fragen stellen. Weiterlesen
12.11.2019
Das Thema „Ländliche Räume“ hat in den letzten Jahren an Aktualität nicht verloren. Bund, Länder und Kommunen befassen sich auf unterschiedlichen Ebenen mit ihrer Förderung. Weiterlesen
12.11.2019
Das Centrum für Energie und Mobilität (CEMO) der Ostfalia Hochschule lädt am 16. November von 15 bis 17 Uhr zum Stammtisch Energie und Elektromobilität ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaalzentrum „Am Exer 11“ (Raum 2) in Wolfenbüttel statt. Weiterlesen
08.11.2019
Feierliche Stimmung im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung Wolfenbüttel: Am Donnerstag, 7. November 2019, haben 20 Frauen, Männer und Kinder aus dem Landkreis Wolfenbüttel ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Sie sind jetzt Deutsche. Landrätin Christiana Steinbrügge und Abgeordnete des Kreistages überreichten die Urkunden und hießen die neuen Bürgerinnen und Bürger willkommen. Der Festakt hat mittlerweile Tradition, am vergangenen Donnerstag wurde die 27. Einbürgerungsfeier begangen. Für einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen sorgte die Musikschul-Band „Park Avenue“ unter der Leitung von Maria Grigoriadis. Weiterlesen
07.11.2019
30 Jahre nach der Grenzöffnung hält die Freude über die Wiedervereinigung an – dennoch beschäftigt uns das Thema Grenzen noch immer. Auch hier in der Region, mit ihrer großen Nähe zur ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Es ist viel passiert in den letzten 30 Jahren – Zeit zurück und nach vorn zu blicken: Trennt uns hier in der Region die Grenze noch oder verbindet sie? Wo existiert sie noch in den Köpfen oder auch real? Was müsste getan werden, um Verbindungen zu schaffen? Und was können wir aus 1989 und den letzten 30 Jahren für die Gestaltung der gemeinsamen Zukunft lernen? Weiterlesen
06.11.2019
Autos können ab sofort online über das iKFZ-Verfahren zugelassen werden. Über den Onlineservice auf der Homepage des Landkreises Wolfenbüttel ist neben der Neuzulassung des Autos auch eine Umschreibung oder Wiederzulassung (auch bei Halter- und Zulassungsbezirkswechsel) möglich. Mit einem Lesegerät sowie einem Personalausweis in Chipkartenformat mit freigeschalteter Onlinefunktion kann der Service genutzt werden. Alternativ können sich Kundinnen und Kunden via Smartphone über die AusweisApp 2 in Verbindung mit dem onlinefähigen Personalausweis im Service anmelden. Mittels Visa- oder Mastercard wird bezahlt. In Zukunft sollen auch Pay Pal und Giropay als Zahlweisen angeboten werden. Weiterlesen
30.10.2019
Angebote für die Kinder- und Jugendreisebörse können ab sofort der Kreisjugendpflege im Landkreis Wolfenbüttel gemeldet werden. Die Kreisjugendpflege gibt in jedem Jahr eine Publikation heraus, in der alle Ferienfreizeitangebote, Seminare, Jugendaustausche und Sprachreisen von Jugendgruppen und Jugendorganisationen gesammelt werden. Weiterlesen
24.10.2019
58 Veranstaltungen in über 20 Orten wurden zur 1. BraunschweigerLANDpartie im April des Jahres angeboten. Zahlreiche Leute nahmen an diesem, vom Landkreis Wolfenbüttel angestoßenen, Fahrradevent teil. Grund genug für den Landkreis Wolfenbüttel, die Landpartie auch im kommenden Jahr fortzuführen. Im Fokus steht diesmal die Region rund ums Okteral von Wolfenbüttel-Halchter über Börßum bis Schladen. Der Termin steht schon fest: Es ist Sonntag, der 13. September 2020. Weiterlesen
23.10.2019
Am 22.Oktober 2019 wurde der erste Teilabschnitt des Radweges zwischen Cremlingen und Hordorf offiziell durch die Gemeinde Cremlingen und den Landkreis Wolfenbüttel eröffnet. Weiterlesen
17.10.2019
Der echten Grippe (saisonale Influenza) vorbeugen und sich impfen lassen - das empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts. Das Gesundheitsamt im Landkreis Wolfenbüttel bietet diese empfohlene Grippeschutzimpfung am 24. Oktober 2019 von 9 bis 17 Uhr, im Gesundheitsamt Friedrich-Wilhelm-Straße 2a, an. Zur Impfung wird die Krankenversicherungskarte benötigt. Zudem sollte der Impfausweis, sofern vorhanden, mitgebracht werden. Die Kosten werden von den meisten Krankenkassen zurückerstattet. Weiterlesen
15.10.2019
Der Rettungsdienst in Niedersachsen wird durch die Landkreise und kreisfreien Städte organisiert. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) plant durch eine Grundgesetzänderung den Rettungsdienst anders zu organisieren. Der Rettungsdienst als kommunale Aufgabe würde damit faktisch beseitigt. Gegen diesen Eingriff in die kommunale Selbstverwaltung wehren sich die niedersächsischen Landkreise und ihre Dachorganisation, der Niedersächsische Landkreistag (NLT) mit dem Bündnis „Rettet den Rettungsdienst“. Der Landkreis Wolfenbüttel ist diesem Bündnis Anfang Oktober 2019 beigetreten. Weiterlesen
14.10.2019
Als nach zehn Minuten Geläut die Glocken der Wolfenbütteler Kirchen verstummten, waren über 250 Menschen rund um das jüdische Mahnmal am Harztorplatz versammelt. Landrätin Christiana Steinbrügge, Bürgermeister Thomas Pink und Jürgen Kumlehn hatten am Freitag, 11. Oktober 2019, zu einer Gedenkstunde nach dem Anschlag in Halle an diesen Ort eingeladen. Weiterlesen
10.10.2019
Auch in Wolfenbüttel herrscht Entsetzen und Traurigkeit über den Angriff auf die Synagoge von Halle und die damit verbundenen tödlichen Schüsse. Am Freitag, 11. Oktober 2019, laden Landrätin Christiana Steinbrügge, Bürgermeister Thomas Pink und Jürgen Kumlehn um 15 Uhr zu einer Gedenkstunde am Jüdischen Denkmal (Bahnhofstraße/Ecke Schulwall) ein. Sie soll zum einen ein Zeichen der Trauer sein, aber auch deutlich machen: In Wolfenbüttel ist für Antisemitismus oder Gewalttaten jeglicher Art kein Platz. Weiterlesen
10.10.2019
Etwa 300 Interessierte haben sich auf einer Infoveranstaltung zur seelischen Gesundheit Anfang Oktober in der Lindenhalle über Hilfs- und Beratungsangebote informiert. Organisiert wurde der Tag durch den sozialpsychiatrischen Verbund Wolfenbüttel. Vorträge und Rahmenprogramm verdeutlichten, wie vielfältig das Thema ist. In Deutschland und auch im Landkreis Wolfenbüttel nehmen die Fälle von psychischen Erkrankungen zu. Für betroffene Menschen gibt es aber viele Hilfs- und Beratungsangebote. Weiterlesen
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 17 | > | >>