Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:

Dienstleistungen A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Um alle für Sie relevanten Informationen zu erhalten, wählen Sie bitte Ihren Wohnort aus.


Mehrtägige Fahrten

Mehrtägige Fahrten

Klassenfahrten mit der Schule oder mehrtägige Fahrten mit Kindertageseinrichtungen oder Kindertagespflegestellen verursachen Kosten wie zum Beispiel Fahrt- und Übernachtungskosten. Auch fallen bei solchen Fahrten häufig Eintrittsgelder an. All diese Kosten können übernommen werden, wenn Sie Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben.

Diese Leistung muss für jedes Kind gesondert mit diesem Antrag

"Antrag-BuT-Ausflüge und Fahrten" (Finden Sie in der Dokumenten-Box)

rechtzeitig geltend gemacht werden.

Taschengeld oder Ausgaben, die im Vorfeld entstehen, wie zum Beispiel für einen Rucksack, Sportschuhe oder Schwimmsachen, können nicht übernommen werden und sind von Ihnen selbst zu tragen.

Die Kosten für mehrtägige Fahrten können für Kinder bewilligt werden, die eine Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle besuchen. Für Schülerinnen und Schüler bis 25 Jahre, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung bekommen, ist eine Kostenübernahme ebenfalls möglich.