Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:

Landkreis erleben



ENSEMBLE ASTERION spielt im Rittersaal

KonzertGut Ensemble Asterion

20.10.2019
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Kommendestraße 13
38173 Erkerode
Karte anzeigen
Erkerode
26.00 €
zzgl. VVK
KonzertGut Lucklum
c/o prkulturbecker
Gartenstrasse 11
38114 Braunschweig
Telefon 0531.6128537
info@konzertgut-lucklum.de

Elisabeth Wirth (Blockflöte)
Maximilian Volbers (Blockflöte)
Andreas Gilger (Cembalo)
"A due canti" - Venezianische Musik um 1600

Das 17. Jahrhunderts ist eine Zeit des Aufbruchs und des Fortschritts. Europa beginnt, große weiße Flecken auf den Landkarten zu erkunden: Asien, Nord- und Lateinamerika  auf zu neuen Ufern! Auch musikalisch begibt man sich (gegen massiven Widerstand) auf unentdeckte Pfade; im Spannungsfeld zwischen Traditionalisten und Modernisten entsteht während des Jahrhundertumbruchs die Sonate

Francesco Turini (um 1598-1656)
Sonata "E tanto tempo hormai", aus: Sonate a due, Sonate a tre [...], Venezia 1621

Francesco Rognoni (nach 1570-nach 1626)
Diminution uber "Io son ferito" (Madrigal von Giovanni Perluigi da Palestrina) aus: Selva dei vari passaggi [...], Venezia 1620
Dario Castello (vor 1600-um 1658)
Sonata quarta aus: Sonate concertate in stil moderno, Libro secondo, Venezia 1621
Maximilian Volbers (*1994)
Diminution uber "Vestiva i colli" (Madrigal von G. P. da Palestrina, Venezia 1566)
Giovanni Legrenzi (1626-90)
Lumi potete piangere aus: La Divisione del Mondo, Venezia 1675
Riccardo Rognoni (vor 1550-vor 1620)
Diminution uber "Anchor che col partire" aus: Passaggi per potersi esercitare nel diminuire [...], Venezia 1592
Marco Uccellini (1603 oder 1610-80)
Sonata XVIII aus: Sonate, correnti et arie, opera quarta, Venezia 1645
Biagio Marini (1594-1663)
Sonata sopra "La Monica" aus: Sonate, symphonie, canzoni () e retornelli op. 8, Venezia 1629
Andrea Gabrieli (ca. 1533-83)
Canzon "Suzanne un iour" A cinque voci dOrlando Lasso aus: Canzoni [], tabulate per sonar sopra istromenti da tasti [] libro Quinto, Venezia 1605
Salamone Rossi (1570-1630)
Sinfonia undecimal aus: Sinfonie et gagliarde, Libro primo, Venezia 1607
Claudio Monteverdi (1567-1643)
Zefiro torna aus: Scherzi musicali, Venezia 1632
Giovanni Bassano (1558-1617)
Ricercarta sesta aus: Ricercate, passaggi et cadentie, Venezia 1585
Giovanni Battista Fontana (1571-1630)
Sonata settima aus: Sonate a 1 2. 3. per il violin, o cornetto, fagotto, chitarone, violoncino o simile altro istromento, Venezia 1641
Ensemble Asterion (*2017)
Ciaccona

Maximilian Volbers (Blockflöte) und Elisabeth Wirth (Blockflöte) und Andreas Gilger (Cembalo) bilden seit 2017 das Asterion Ensemble. Als Kammermusikerin wie auch als Solistin ist Elisabeth Wirth mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Sie erhielt ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs 2017 in der erstmalig ausgeschriebenen Kategorie Blockflöte solo.

In Kooperation mit der bundesweiten Reihe "Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler" des Deutschen Musikrates