Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:

Aktuelles

Es wurden 15 Mitteilungen gefunden

19.06.2019
Alternativbild
Zwischen Wolfsburg, Braunschweig und dem Harz tut sich was: Coworking-Konzepte im ländlichen Raum werden erprobt, erste Initiativen machen sich auf den Weg. Weiterlesen
12.06.2019
Thermische Solaranlage
Hauseigentümer sparen 34 Prozent an Klimagasen ein. Weiterlesen
12.03.2019
Alternativbild
E-Mobilität im Landkreis soll gestärkt werden – Ladestationen werden an Gewerbetreibende verschenkt. Weiterlesen
18.02.2019
Alternativbild
Raus aus der Dusche – rein in den Chor! Mit diesem Aufruf richtet sich das Projekt „Singende Landschaft“ an alle, die gern singen, die sich neue Mitglieder für ihren Chor wünschen oder auf der Suche nach neuen Veranstaltungsformaten für das eigene Stimmensemble sind. Neben praktischen Workshops rund um das Thema Stimme bietet die „Singende Landschaft“ noch bis Mai 2019 Fortbildungen in den Bereichen Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising für Chöre an. Weiterlesen
17.12.2018
Alternativbild
„Wir stiften Zukunft!“ – so lautet das Motto der Stiftung Zukunftsfonds Asse. Nach drei Jahren wurde am 22. November 2018 satzungsgemäß ein neuer Vorstand im Stiftungsrat gewählt. Falk Hensel wird ab 2019 für die kommenden drei Jahre dem Rat vorstehen. Zu seinem Stellvertreter wurde Uwe Schäfer gewählt. Schäfer führte den Stiftungsrat von Ende 2015 bis zum Jahreswechsel. Der 15-köpfige Stiftungsrat entscheidet über die Förder- und Tätigkeitsschwerpunkte der Stiftung, beschließt den Stiftungs-Haushalt und legt die Richtlinien für die Gewährung von Geldern fest. Zu den Mitgliedern gehören Vertreterinnen und Vertreter der Samtgemeinden Elm-Asse und Sickte, des Kreistages, ein Vertreter des Amtes für regionale Landesentwicklung des Landes Niedersachsen sowie ein Vertreter des Bundes. Zu den Organen der Stiftung gehört auch der Vorstand mit drei Mitgliedern, der die Stiftung führt und vertritt. Die Gremienarbeit und die Bearbeitung von Anfragen und Anträgen erfolgt durch eine Stiftungsverwaltung. Weiterlesen
28.11.2018
Alternativbild
„Haus & Hof“ – diese beiden Begriffe geben den thematischen Rahmen für die über 30 Autorenbeiträge im Heimatbuch 2019. Am vergangenen Montag, 26. November 2018, wurde es im Dettumer Dorfgemeinschaftshaus, dem „Beeke Hus“, vor über 80 Gästen vorgestellt. Weiterlesen
23.03.2018
Alternativbild
Die Stadt und der Landkreis Wolfenbüttel unterstützen mit jeweils einem eigenen Programm aus Mitteln der Stiftung Zukunftsfonds Asse die denkmalgerechte Sanierung von Gebäuden in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel. Die Baudenkmale im Kreisgebiet werden jeweils von den beiden Unteren Denkmalschutzbehörden der Stadt- und Landkreisverwaltung in eigener Zuständigkeit betreut. Über 1.400 Baudenkmale sind es allein in der Zuständigkeit des Landkreises. Bei vielen der zum Teil jahrhundertealten Häuser sind ständig Instandhaltungen notwendig. Weiterlesen
19.02.2018
Wappen Landkreis Wolfenbüttel
Über 60 Einwohner wirkten beim Auftaktworkshop AUNO DOMO (Kurzname des Projekts „Autonome Dorfmobilität“ des Büros merkWATT) im Dezember mit, und nun arbeiten zwei Arbeitsgruppen mit etwa 30 Aktiven an konkreten Mobilitätsprojekten für die fünf Dörfer der Gemeinde Burgdorf. Weiterlesen
03.01.2018
Alternativbild
Die Gemeinde Burgdorf macht sich auf den Weg und nimmt die Mobilität der Zukunft für ihre Dörfer in die eigene Hand. Zu Hilfe kommt ihr dabei das Projekt AUNO DOMO (Autonome Dorfmobilität) des Beratungsbüros merkWATT, welches vom Landkreis Wolfenbüttel und dem Regionalverband Großraum Braunschweig mit Rat und Tat unterstützt wird. Weiterlesen
23.08.2017
Alternativbild
Mobil ohne Auto? Das ist auf dem Lande häufig sehr schwierig, vor allem dort, wo Busse und Bahnen allzu spärlich fahren. Kinder und Jugendliche sind ohnehin betroffen, mit dem demografischen Wandel auch zunehmend ältere Menschen. Dabei ist klar: Gute Mobilitätsangebote sind ein entscheidender Faktor für die Lebensqualität und die Zukunftsfähigkeit von Dörfern. Weiterlesen
16.06.2017
Alternativbild
Fünfzig Schlüsselakteure aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben in Lucklum ein Netzwerk gegründet, um der Elektromobilität in den Alltag des Braunschweiger Landes zu verhelfen. Darunter unter anderem Akteure der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, der Städte und Gemeinden sowie der Energieversorgungsunternehmen und Autohäuser der Region. Weiterlesen
12.06.2017
Alternativbild
Vertreterinnen und Vertreter des Landkreises Wolfenbüttel, der Mitgliedsgemeinden und der Ost-falia Hochschule für angewandte Wissenschaften haben am 12. Juni ein Eckpunktepapier zur Elektro-Mobilität unterschrieben. Zu den in der Absichtserklärung gesteckten Zielen gehört der Ausbau der Ladeinfrastruktur, die Erhöhung des Anteils von E-Autos und E-Bikes in den Fuhrparks der Verwaltungen sowie der Aufbau eines Car-Sharing-Systems mit E-Autos. Weiterlesen
18.04.2017
Alternativbild
Der Landkreis fördert ab sofort Gebäude-Modernisierungen, die den Energieverbrauch in den Haushalten verringern. Dies gilt für private Haushalte sowie für Kommunen und Vereine. Privathaushalte werden mit bis zu 2.000 Euro pro Immobilie gefördert. Weiterlesen
24.03.2017
Alternativbild
Die Stiftung Zukunftsfonds Asse hatte zu ihrem Frühjahrsempfang in das Eulenspiegelmuseum Schöppenstedt eingeladen. Gemeinsam mit der Zukunftsfonds Asse gGmbH wurden an diesem Abend die Förderprojekte aus den fünf Schwerpunktbereichen der Stiftung gewürdigt und exemplarisch vorgestellt. Der Empfang richtete sich an geladene Vertreter und Vertreterinnen der Förderprojekte, der Stiftung sowie der Kommunen. Weiterlesen