Sprungziele
Suche
Inhalt

Einzureichende Unterlagen für die Beantragung einer Zufahrt

Um die Neuanlage, Änderung oder Nutzungsänderung einer Zufahrt zur Kreisstraße außerhalb der Ortsdurchfahrt zu beantragen, reichen sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • formloser Antrag mit Beschreibung des Vorhabens und Angabe eines Ansprechpartners
  • Übersichtsplan
  • Lageplan im Maßstab 1:500 oder größer mit Angaben zur Breite der Zufahrt, eventuell Fotos und Skizzen
  • Querschnitt, falls ein Graben zu überbrücken ist

Hinweis: Straßenseitengräben sind Gewässer III. Ordnung. Für eine Querung oder den Bau eines Durchlasses ist die Untere Wasserbehörde zu kontaktieren.