Sprungziele
Suche
Inhalt

Einzureichende Unterlagen für die Verlegung von Leitungen

Um eine Leitungsverlegung im Bereich einer Kreisstraße zu beantragen, reichen sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • formloser Antrag mit Beschreibung des Vorhabens (Leitungsart, offene/geschlossene Bauweise, Verlegeverfahren, Tiefe) und Angabe eines Ansprechpartners
  • Übersichtsplan
  • Lageplan im Maßstab 1:500 oder größer, möglichst mit Stationierungs- oder Kilometerangaben, eventuell Fotos, Luftbilder und Skizzen
  • Querschnitt, falls ein Graben zu überbrücken ist oder die Fahrbahn betroffen ist

Hinweis: Straßenseitengräben sind Gewässer III. Ordnung. Für eine Querung oder den Bau eines Durchlasses ist die Untere Wasserbehörde des Landkreises Wolfenbüttel zu kontaktieren.