Sprungziele
Suche
Inhalt

Anleitung: Die Internet·seite vorlesen lassen

Darstellung der Vorlesen-Schaltfläche.

Oben auf der Internet·seite ist eine Schalt·fläche.
Klicken Sie auf: Vorlesen.

Sie hören dann den Text.

Darstellung der Vorlesefunktion-Schaltfläche.

Die Schalt·fläche sieht dann so aus:

Darstellung eines Pause-Knopfes.

Pause: Klicken Sie auf die beiden Striche.

Darstellung eines Weiter-Pfeils.

Weiter: Klicken Sie auf den Pfeil.

Darstellung eines Stopp-Knopfes.

Stop: Klicken Sie auf den roten Kasten.

 

Darstellung eines Kreuzes.

Schließen: Klicken Sie auf das Kreuz.

 

Darstellung eines Kreuzes in einem Computerfenster.

Das Kreuz ist auch auf anderen Schalt·flächen.
Das Kreuz ist immer rechts oben.
Das Kreuz bedeutet immer: schließen.

Darstellung der drei Striche.

Sie haben noch mehr Möglichkeiten.
Klicken Sie auf die drei Striche.
Der Striche sind ganz links in der Schalt·fläche.

Darstellung der Vorlesefunktion-Schaltfläche mit weiteren Funktionen.

Die Schalt·fläche sieht dann so aus:
Sie haben nun verschiedene Möglichkeiten.

Das sind die wichtigsten Möglichkeiten:

Darstellung von Zahnrädern.

Klicken Sie auf die Zahn·räder.
Sie können nun vieles einstellen.
Zum Beispiel:

  • die Wortfarbe.
  • die Satzfarbe.
  • die Textfarbe.
Darstellung eines Pfeils über Strichen.

Klicken Sie auf den Pfeil mit den Strichen.
Bewegen Sie den Maus·zeiger
über eine Stelle im Text.
Sie hören genau diese Stelle im Text.

 

Darstellung eines schrägen Pfeils.

Klicken Sie auf den schrägen Pfeil:
Dann sehen Sie nur den Text.
Sie sehen nichts drum herum.

  

Darstellung von zwei grauen Balken.

Klicken Sie auf die beiden schwarzen Balken.
Dann sehen Sie nur einen Teil vom Text sehr hell.
Der Rest vom Text ist dunkler.

Darstellung eines Fragezeichens.

Klicken Sie auf das Fragezeichen.
Ein Fenster öffnet sich.
Im Fenster sind Hilfen für das Vorlesen.
Diese Erklärung ist aber in Alltags·sprache.