Sprungziele
Suche
Inhalt

Ausgangslage

Eingebettet zwischen Harz und Heide, eine Stunde Autofahrt von der Landeshauptstadt Hannover und nur wenige Kilometer von der benachbarten Großstadt Braunschweig entfernt, liegt der Landkreis Wolfenbüttel. Die heutigen Kreisgrenzen wurden im Rahmen der Niedersächsischen Gebietsreform 1974 festgelegt. Zum Kreisgebiet gehören die drei Städte Wolfenbüttel, Hornburg und Schöppenstedt sowie insgesamt vier Samtgemeinden und zwei Einheitsgemeinden.
Im Landkreis Wolfenbüttel wohnen rund 120.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Und sie leben gerne hier. Die reizvolle Lage im nördlichen Harzvorland, die ländliche Siedlungsstruktur mit Dörfern, Kirchtürmen, altem Fachwerk und großen landwirtschaftlich genutzten Flächen dominieren das Landschaftsbild. Diese anmutige Natur- und Kulturlandschaft mit ihren vielen Möglichkeiten für Freizeit und Erholung ist ein großer Pluspunkt und lässt uns von einem landschaftlich attraktiven Landkreis sprechen.

Das soziale und wirtschaftliche Leben ist stark auf die Kreisstadt konzentriert. Hier leben ca. 43 Prozent der Kreisbevölkerung. Die alte und zugleich moderne Residenzstadt mit mehr als 600 Fachwerkhäusern, Renaissance- und Barockbauten ist auch das touristische und kulturelle Zentrum des Landkreises.
Der Landkreis Wolfenbüttel profitiert daneben von seiner günstigen Lage in guter Erreichbarkeit zu den dynamischen Oberzentren und von den Wachstumsimpulsen in einer global führenden „Mobilitätsregion“. Viele Menschen arbeiten in Braunschweig, Wolfsburg oder Salzgitter und wohnen im ruhigen Landkreis Wolfenbüttel mit guter Lebensqualität. Zugleich muss sich der Landkreis besonderen Herausforderungen stellen. Bedingt durch den demografischen Wandel und die Abwanderung von jungen Einwohnerinnen und Einwohnern entwickelt sich eine immer ältere Bevölkerung. Gleichzeitig stellt die Ausdehnung von rund 722 Quadratkilometern eine Herausforderung für Versorgung und Infrastruktur dar.

Das Ziel des Landkreises Wolfenbüttel ist es, die Lebensqualität in seinen Städten und Dörfern zu erhalten, auszubauen und zu sichern. Dabei geht es um nachhaltige Entwicklung im Sinne von ökonomischen, sozialen und ökologischen Werten und Standards. Ob junge Familien mit Kindern, aktive Berufstätige, die in den umliegenden Oberzentren arbeiten, oder Seniorinnen und Senioren, die diese Lebensphase in heimatlicher Umgebung gut versorgt verbringen möchten – der Landkreis Wolfenbüttel bietet Heimat und Lebensqualität für alle.

Bereits seit einigen Jahren hat sich der Kreistag Wolfenbüttel die Verpflichtung auferlegt, konkrete, messbare, anspruchsvolle, realistische und terminierte Oberziele zur strategischen Steuerung des Landkreises Wolfenbüttel festzulegen. Zur Vorbereitung der Entwicklung dieser Oberziele wurde die "Steuerungsgruppe" installiert, die in jedem Jahr über die Festlegung der Oberziele berät. Im Juli 2012 hat der Kreistag des Landkreises Wolfenbüttel auf Vorschlag der Steuerungsgruppe und des Kreisausschusses folgende sechs Oberziele für das Jahr 2013 beschlossen.
Oberziel 1 Der demografische Wandel ist positiv beeinflusst.
Oberziel 2 Der Haushalt des Landkreises Wolfenbüttel ist unter Beachtung der Haushalte der kreisangehörigen Kommunen konsolidiert.
Oberziel 3 Die CO2-Bilanz des Landkreises Wolfenbüttel ist verbessert.
Oberziel 4 Der Landkreis Wolfenbüttel steht für gesund aufwachsen, gesund leben und gesund alt werden.
Oberziel 5 Die Landkreisverwaltung Wolfenbüttel ist eine bürgerfreundliche und bürgerorientierte Behörde.
Oberziel 6 Der Landkreis Wolfenbüttel ist der Bildungslandkreis in Niedersachsen.

Im Rahmen der Diskussion um diese Oberziele wurde im April 2013 beschlossen, den Prozess zur Erstellung eines Leitbildes aufzunehmen. Das Leitbild soll die Philosophie unseres Planens und Handelns wiedergeben. Es soll die strategische Grundlage für unsere Entwicklungen sein und unsere Stärken, Herausforderungen und Visionen transparent machen. Anfang 2014 nahm der Prozess zur Findung eines Leitbildes Fahrt auf. Die aufgeführten Oberziele wurden zunächst unverändert fortgeschrieben, da eine Überarbeitung erst nach Fertigstellung des Leitbildes sinnvoll erscheint. Schnell wurde der Begriff des „Leitbildes“ geöffnet und die Vorgehensweise zur Findung eines Zukunftsprofiles für den Landkreis Wolfenbüttel festgelegt. Das Zukunftsprofil skizziert ein in die Zukunft gerichtetes Bild unseres Landkreises; es zeigt, wo wir stehen und wo wir hin wollen.