Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
28.02.2018

AUNO DOMO: Ein Gemeindebus für Burgdorf?

Die konkrete Ausgestaltung des Konzepts für einen Burgdorfer Gemeindebus steht auf der Agenda der AUNO-DOMO-Arbeitsgruppe, die sich am 6. März 2018 um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Hohenassel trifft.

Die Gemeinde Burgdorf lädt dazu auch neue Teilnehmer herzlich ein. Der Gemeindebus ist eines von mehreren konkreten Vorhaben zur Verbesserung der Mobilitätssituation, die in Burgdorf im Rahmen des Projekts „Autonome Dorfmobilität“ (AUNO DOMO) verfolgt werden. Gemeindebürgermeister Bernd Brandes ist angetan vom Engagement aus der Bürgerschaft zur Gestaltung der eigenen Mobilitätszukunft: „Ich erlebe, dass AUNO DOMO nicht nur zu einem verbesserten Mobilitätsangebot beitragen kann, sondern auch das gesellschaftliche Engagement beflügelt und damit den sozialen Zusammenhalt stärkt.“