Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
15.12.2017

Neuer Schwung für den Radweg von Sickte nach Salzdahlum

Neuer Schwung für den Radweg von Sickte nach Salzdahlum: Kreisbaurat Claus-Jürgen Schillmann hat zahlreiche Akteure zu einer Arbeitssitzung eingeladen, um alternative Streckenführungen zu prüfen. Die ursprüngliche favorisierte Route konnte nicht umgesetzt werden, da es keine Einigung mit allen Grundstückseigentümern gab.

Neben Vertreterinnen und Vertretern aus Kreistag und den Verwaltungen von Stadt und Landkreis Wolfenbüttel fanden sich die Landtagsabgeordneten Dunja Kreiser (SPD) und Frank Oesterhelweg (CDU), die Bürgermeister der Gemeinde Sickte Marco Kelb und der Ortschaft Salzdahlum Ralf Achilles, Vertreterinnen und Vertreter der Sickter Initiative ProRad, der Feldmarkinteressentschaften Niedersickte und Salzdahlum, der Kreisjägerschaft sowie des ADFC zu dem Gespräch im Kreishaus ein.

Schillmann, Achilles und Kelb betonten gemeinsam: „Landkreis und Stadt Wolfenbüttel sowie die Gemeinde Sickte sind nach wie vor bereit, einen wichtigen finanziellen Beitrag für diesen Lückenschluss zu leisten.“

Schnell herrschte Einigkeit über die von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern favorisierte Streckenführung unmittelbar entlang der Landesstraße 631. Hierzu gilt es jedoch das Einvernehmen und ein gemeinsames Verfahren mit den Entscheidungsträgern des Landes Niedersachsen herzustellen.

Oesterhelweg berichtete, hierfür bereits den Staatssekretär des zuständigen Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitales, Dr. Berend Lindner, nach Wolfenbüttel eingeladen zu haben. Dieser Termin soll genutzt werden, Überzeugungsarbeit für das infrastrukturell so bedeutsame Anliegen des Radwegelückenschlusses zwischen der Kreisstadt und dem nördlichen Kreisgebiet zu leisten.